Anleitung für den Coiffeur-Jass

Der Coiffeur-Jass zählt zu einen der beliebtesten Jassarten in der Schweiz. Beim Coiffeur-Jass müssen verschiedene Trumpfarten gespielt werden. Und sogar Jokermöglichkeiten gibt es. Hier folgt die Anleitung für einen Coiffeur-Jass zu Viert.

Warum heisst der Jass «Coiffeur»?

Wer zum ersten Mal von einem Coiffeur-Jass liest, wird hinter dem Begriff wohl ein Jass-Treffen von Haarstylisten vermuten. Doch dies hat damit nicht’s tun. Die Jassart wurde in den 70er-Jahren aus Frankreich importiert. Dort heisst der Jass «quoi faire» - also «was machen». Irgendeinmal wurde dann im Deutschen daraus der Begriff «Coiffeur».

Um was geht es beim Coiffeur-Jass?

Beim Coiffeur-Jass müssen verschiedene vorgegebene Trumpfarten gespielt werden. Dabei wird nur die Punktzahl der ansagenden Partei notiert. Sobald beide Teams alle vorgegebenen Trumpfarten angesagt und gespielt haben, werden die Punkte zusammengezählt. Jene Partei mit den meisten Punkten gewinnt.

Wie wird ein Coiffeur-Jass gestartet?

Zuerst wird ein Schreiber bestimmt. Dafür braucht es nur eine Person aus der Viererrunde. Danach werden die zu absolvierenden Trumpfvarianten definiert. Gemäss Jassregelement sind dies folgende Varianten:

  • Eichle oder Schaufel (welche einfach zählen)
  • Rosen oder Kreuz (zweifach)
  • Schilten oder Ecken (dreifach)
  • Schellen oder Herz (vierfach)
  • Obenaben (fünfach)
  • Undeufe (sechsfach)
  • Joker 1 (siebenfach)
  • Joker 2 (achtfach)

Als Joker können nur eine Farbe oder Undeufe oder Obenaben gewählt werden. Welche davon ist aber egal. Wer mehr oder andere Trumpfvarianten definieren will (wie z. B. Slalom) muss dies vorgängig vereinbaren. Als Inspiration für mögliche Trumpfarten haben wir die besten Varianten im Artikel «Die 10 besten Trumpfarten beim Jassen» zusammengefasst.

Wer darf ansagen beim Coiffeur?

Der Spieler neben dem Kartenverteiler kann ansagen. Kann oder möchte dieser Spieler nicht ansagen, kann er schieben. Jedoch schiebt er in diesem Fall nicht zu seinem Partner, sondern zum Spieler neben ihm. Es wird also im «Kreis herum» geschoben. Derjenige Spieler, der ansagt, darf auch zum ersten Stich eine Karte ausgeben. Wird viermal geschoben und landet wieder beim ersten Spieler welche ansagen bzw. schieben konnte, muss derjenige Spieler nun trotzdem ansagen. Dieser Spieler ist also im Zugzwang (oder im Jass-Chargon: «im Loch» oder «im Fass»).

Jede Runde gibt eine neue Person in der Reihe nach die Karte aus. Damit ist auch stets eine andere Person im «im Loch».

Wie werden die Punkte notiert im Coiffeur?

Beim Notieren der Punkte gibt es wohl die grössten regionalen Unterschiede beim Coiffeur. Gemäss offiziellem Jassreglement werden nur die «Zehner-Punkte» notiert. Beispiele:

  • Werden 52 Punkte erzielt = 5
  • Werden 129 Punkte erzielt = 12
  • Ein Match (257 Punkte) = 25

Diese «Zehnerzahlen» werden mit dem Trumpf multipliziert (also wie vielfach ein Trumpf zählt). Stöck- und Weispunkte werden nicht dazu gezählt. Wer mit den vollen Punktzahlen anstatt der «Zehnerzahlen» rechnen will, muss dies vorgängig abmachen. Ebenfalls falls ein Match nicht 257 Punkte, sondern nur 157 Punkte zählen soll (oder 16 statt 15).

Die Punkte werden jeweils nur bei der ansagenden Partei notiert. Das Spiel geht also so lange, bis beide Teams alle Varianten gespielt haben. Zusammengezählt werden kann am Schluss nach allen Partien. Oder man notiert fortlaufend die Differenzen, wenn beide Parteien eine Variante gespielt haben.

Welche Regeln müssenn beim Coiffeur beachtet werden?

Ein paar Regeln sollte man beim Coiffeur unbedingt beachten:

  • Der ansagende Spieler muss genau benennen, welche Variante er spielt. Wird ein Joker gespielt, muss dies auch gesagt werden.
  • Sagt ein Spieler eine Variante an, die bereits gespielt wurde muss die Punktzahl bei einem Joker notiert werden. Sind die Joker schon gespielt wird bei der schwächsten noch offenen Variante ein Nuller notiert.
  • Der Schreiber hat zu orientieren oder darzulegen, welche Varianten noch offen sind
  • Hat ein Team bereits alle Varianten gespielt, kann nur noch das andere Team ansagen. Dieses Team kann einmal schieben und maximal noch einmal zurückschieben.

Und wie kann man einen Coiffeur-Jass gewinnen?

Einen Coiffeur gewinnt man mit der richtigen Taktik: Sprich mit den erhaltenen Karten muss die bestmögliche und an der höchsten bewerteten Variante gespielt werden. Erhält ein Spieler sehr gute Eichle- bzw. Schaufelkarten, sollte damit nicht die einfache Variante, sondern ein Joker der mehrfach zählt gewählt werden.