Jass-Frage: «Wer spielt bei einem geschobenen Slalom aus?»

Die Jassverzeichnis-Leserin Roman B. hat uns folgende Frage gestellt: «Ich schiebe zu meinem Partner. Dieser sagt einen Slalom an. Darf mein Partner ausspielen, obwohl ich geschoben habe?»

Antwort

Die Ansage eines Slaloms macht in der Regel nur Sinn, wenn die ansagende Partei auch ausspielen darf. Im erwähnten Beispiel darf der Partner, zu dem geschoben wurde, zum ersten Stich ausspielen. Dies ist also erlaubt.

Möchte man dies verhindern, müsste dies vorgängig abgemacht werden.

Weitere Jass-Frage?

Sie haben eine weitere Jass-Frage an das Schweizer Jassverzeichnis?
Dann senden Sie uns eine Nachricht.