Jass-Frage: «Darf ein Weis erst im 2. Stich notiert werden?»

Die Jassverzeichnis-Leserin Anne H. hat uns folgende Frage gestellt: «Unser Gegner weist ein Dreiblatt. Der Schreibende der Gegener schreibt den Weis aber nicht im ersten Stich, sondern erst als wir bereits zum zweiten Stich ausspielen. Darf dann der Weis noch gschrieben werden?»

Antwort

Ein Weis muss spätestens dann geschrieben werden, wenn der Schreiber zum nächstfolgenden Stich ausspielt.

Sprich ein Weis aus dem 1. Stich darf so lange geschrieben werden, bis der Schreibenden seine zweite Karte legt. Wurde die zweite Karte vom Schreibenden bereits gelegt, darf der Weis nicht mehr notiert werden.

Weitere Jass-Frage?

Sie haben eine weitere Jass-Frage an das Schweizer Jassverzeichnis?
Dann senden Sie uns eine Nachricht.

Jassreglement "Puur Näll Ass" von Göpf Egg

Preis
CHF 29.80