Jass-Frage: «Gilt Stöck-Wys-Stich auch nach dem 1. Stich?»

Der Jassverzeichnis-Leser Rafael R. hat uns folgende Frage gestellt: «Wir spielen einen Schieber, und es gilt die Ausmachregel Stöck, Wys, Stich. Im dritten Stich bedankt sich unsere Gegenpartei. Nun merkt mein Partner dass er Stöck hat und wir damit ebenfalls die Zielpunktzahl erreichen. Wer hat nun gewonnen?»

Antwort

Die Ausmachregel Stöck, Wys, Stich gilt nur im ersten Stich. Sprich im ersten Stich ist die Reihenfolge des Bedanken irrelevant, es gilt die Reihenfolge Stöck vor Wys vor Stich. Sobald zum zweiten Stich ausgespielt wird, gilt «Stöck, Wys, Stich» jedoch nicht mehr. In erwähnten Fall hat die Gegenpartei im 3. Stich gewonnen, obwohl die andere Partei die Stöck hatten.

Hinweis: Kann mit den Stöckpunkten das Ziel erreicht werden, können die Stöck jederzeit gewiesen werden. Das muss aber rechtzeitig getan werden (also bevor die Gegner das Ziel erreichen).

Weitere Jass-Frage?

Sie haben eine weitere Jass-Frage an das Schweizer Jassverzeichnis?
Dann senden Sie uns eine Nachricht.