Testbericht: Die praktische Jassbox für unterwegs

Unterwegs jassen? Mit der handlichen Jassbox ist dies kein Problem mehr. Wir haben drei verschiedene Exemplare der Jassbox getestet. Lesen Sie hier unseren Testbericht zu den Jassboxen.

Inhalt einer Jassbox

Jede getestete Jassbox beinhaltet folgende Bestandteile: integrierte Spitzer in der Box, Jasskarten (wählbar französische oder deutsche), Mini-Jasstafel, Mini-Jassschwamm und zwei kleine Jass-Kreidestifte. Von den Jassboxen haben wir die Exemplare «Jassbox transparent», «Jassbox Schweizerkreuz» und «Jassbox Edelweiss» getestet.

Jassbox transparent – der Klassiker

Die transparente Jassbox ist schlicht und hat auf der Box keine Symbole oder Aufschriften. Die Box ist in weiss-transparenter Farbe. Bei den Jasskarten handelt es sich um normale, standardmässige Jasskarten mit blau-gemusterter Rückseite.

Wer keine grossen Verzierungen mag, ist mit dieser Jassbox am besten bedient. Diese Jassbox ist auch jene, welche am günstigsten zu kaufen ist. Im Jass-Shop vom Schweizer Jassverzeichnis ist diese Jassbox derzeit Aktion: 9.90 CHF anstatt 14.90 CHF.

Jassbox Schweizerkreuz – Swissness pur

Die «Jassbox Schweizerkreuz» ist in roter Farbe. Vorne hat es mehrere Schweizer-Kreuze auf der Box und die Aufschrift «Hopp Schwiiz», «Allez Suisse» und «Forza Svizzera». Die Jasskarten sind auf der Rückseite rot und haben in der Mitte ebenfalls ein Schweizer Kreuz enthalten.

Die «Jassbox Schweizerkreuz» ist also besonders ideal zum Jassen, wenn die Schweiz wiedermal an einer grossen Fussball-Endrunde mitspielt, an 1. Augustfeiern oder an Schwingfesten. Wer auf Swissness steht, wird diese Jassbox lieben. Im Jass-Shop vom Schweizer Jassverzeichnis kann diese Jassbox für 15.90 CHF erworben werden.

Jassbox Edelweiss – die Edle

Die Edelweiss-Jassbox ist vorne mit «Jassbox» beschriftet und ist mit Edelweis-Blumen verziert. Die Jassbox ist in roter Farbe. Die Jasskarten der «Jassbox Edelweis» sind mit extra grossen Eckzeichen beschriftet, auf der Rückseite sind die Jasskarten rot und wiederum mit Edelweiss-Verzierungen verschönert.

Die «Jassbox Edelweiss» ist unserer Ansicht nach, die schönste Jassbox im Test. Wer also nicht auf ein 0815-Modell steht, sollte sich diese edle Jassbox anschauen. Im Test war es die teurste Jassbox und ist im Jass-Shop vom Schweizer Jassverzeichnis für 18.90 CHF zu kaufen.

Ursprung der Jassbox

Die Idee der Jassbox stammt aus der Innerschweiz. Matthias Kost aus dem Kanton Zug hat diese Jassbox erfunden, bevor er seine Idee an die Jasskarten-Firma AGM Müller verkauft hat. Seitdem ist der Begriff «Jassbox» durch AGM Müller geschützt.

Jass-Box transparent

Original Preis
CHF 14.90
Preis
CHF 9.90

Jass-Box Schweizer Kreuz

Preis
CHF 15.90

Jass-Box Edelweiss

Preis
CHF 18.90

Fotos zu unserem Test

Hier finden Sie weitere Fotos zu unserem Testbericht der Jassboxen.