Donnschtig-Jass startet 2020 in Grenchen

Am 15. August 2019 fand der Donnschtig-Jass in Balsthal statt. Bei der letzten Austragung im Jahr 2019 duellierten sich die "Lucky-Loser-Gemeinden" Grenchen und Hildisrieden um die erste Ausstrahlung der Jass-Sendung Donnschtig-Jass im Jahr 2020. Dabei konnte die Gemeinde Grenchen das Duell für sich entscheiden.

Duell der «Lucky-Looser»

Bei der letzten jährlichen Donnschtig-Jass-Sendung erhalten jeweils die besten Verlierer-Gemeinde aus den bisherigen Sendungen eine zweite Chance. Dafür qualifiziert haben sich die Gemeinden Grenchen (SO) und Hildisrieden.

Diesmal gehörte die Gemeinde Grenchen (welche bisher die beste Verlierer-Gemeinde war) die Chance und gewann das Duell. Das Team mit dem erfolgreichen Jung-Jasser Adrian Schleiss, der Telefonjasserin Nathalie Schindler sowie Monika Dietschi und Hans Ulrich Brugger sowie die Memory-Spielerin Vanessa Mettler konnten den Sieg für Grenchen realisieren

Hildisrieden geht leer aus

Bitter ist die zweite Niederlage für die Gemeinde Hildisrieden. Nach der knappen Niederlage gegen Weggis um nur drei Differenzpunkte, musste man sich nochmals unter die Verlierer reihen. Damit platzt der Traum einer Donnschtig-Jass-Durchführung in luzernischen Hildisrieden.

Auf dem Grenchner Markplatz im 2020

Die Livesendung wird im Jahr 2020 auf dem Grenchner Marktplatz stattfinden. Der genaue Termin für die TV-Ausstrahlung wird noch bekanntgegeben, wird aber voraussichtlich anfangs Juli 2020 sein. Grenchen darf sich auf ein Riesenspektakel mit viel Prominenz freuen.

Jass-Box transparent

Original Preis
CHF 14.90
Preis
CHF 9.90

Jass-Box Schweizer Kreuz

Preis
CHF 15.90

Jass-Box Edelweiss

Preis
CHF 18.90